Der Mountainbike-Trail durch's ganze Tal!
     

Ötztal Mountainbike Trail

Der Ötztal Trail zählt zu den absoluten Highlights für alle Mountainbiker im Ötztal. Hautnah erlebt man die Naturschönheiten des gesamten Ötztals von den milden Tallagen des vorderen Ötztals bis hinauf in die Gletscherregionen der Ötztaler Alpen.

Dieser Mountainbiketrail ist anspruchsvoll, manchmal anstrengend und öffnet im Breitwandpanorama spektakuläre Perspektiven. Kurz – der auf zwei Tagesetappen ausgelegte Ötztal Mountainbike Trail ist die Paradetour im Ötztal! Die Route führt von Haiming (690 m) bis hinauf zur Langtalereckhütte auf 2450 Metern. Der Biker durchfährt dabei mehrere Temperaturzonen, vom trocken-milden Inntal bis zum ewigen Eis der Gletscher. Unterwegs findet der Sportler zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Der erste Tagesabschnitt endet an der Langtalereckhütte (Karlsruher Hütte), wo übernachtet werden kann.

Am nächsten Morgen wird der Biker geweckt vom gleißenden Schneefeld des Gurgler Ferners, dem drittgrößten Gletscher Tirols. Nach dem Frühstück folgt ein atemberaubender Downhill auf Trails und Schotterwegen. Tipp: In Umhausen (Kilometer 120) lohnt sich ein Abstecher zum Stuibenfall, dem höchsten Wasserfall Tirols. Der Biker kann den Ötztal Trail auch als „Zubringer“ zu sämtlichen Routen im Tal verwenden bzw. von jedem Ort aus die Langtalereckhütte ansteuern.

Eine entsprechende, beschilderte Umleitung wird eingerichtet.

Tourfakten

Gesamtlänge: 79,80 km
davon Asphalt: 96,2 km
Schotterweg: 59,6 km
Pfad: 0,0 km
Höhenmeter: 2.630 Hm
Fahrzeit: 2 Tage
Schwierigkeit: leicht/mittel/schwer
Familientauglich: Teilstrecken
Einkehrmöglichkeit: Mehrere Einkehrmöglichkeiten entlang des Ötztals